Eine einfache und wirkungsvolle Übung

 

Zauberlinie

Die Karte schafft ein Gefühl innerer Ruhe. Sie bewirkt eine Aktivierung des unbewussten Gedächtnisses, baut Stress ab, integriert die Hirnhälften und optimiert das Lernen. Die Zauberlinie hilft auch, einschränkende Muster zu verändern und Ressourcen zugänglich zu machen. Dazu brauchen Sie die Karte nur 1-2 Minuten in die Hand zu nehmen und sie anzuschauen. Tönt sehr einfach?! Ja genau, das ist es! Einfach und wirkungsvoll!

Die waagrechte Linie bedeutet in der neuen Homöopathie Ausgleich und Gleichgewicht. Die Farbe Orange steht für Optimismus, Ehrgeiz, Lebensfreude, Aktivität, Mut, Energie, Stärke und Selbstvertrauen. Orange hilft neue Ideen aufnehmen und integrieren zu können.

Die Karte enthält eine lernfördernde Botschaft.

 

Anwendungs-Ideen

  • Vor einem wichtigen Gespräch

  • Vor dem Schlafengehen

  • Bei Stress und Druck

  • Bei Konzentrationsschwäche

  • Vor einer Prüfung

  • Vor dem Lesen, Rechnen, Schreiben, Lernen

  • Beim Lernen von Vokabeln

  • Bei den Hausaufgaben

 

Anwendungsmöglichkeiten etwas ausführlicher

  • Die Karte mit der Zauberlinie ein bis zwei Minuten in die Hand nehmen und anschauen. Während dem an den neuen Lernstoff denken. Erst jetzt den Lernstoff beginnen zu erarbeiten, denn jetzt sind beide Hirnhälften integriert.

  • Während dem Erledigen der Arbeit - z.B. Hausaufgaben - die Karte neben sich auf den Arbeitsplatz legen. Die Karte wirkt auch, wenn sie einfach im Blickfeld liegt.

  • Bei Leseanfängern oder Kindern mit Leseproblemen, kann die Karte als Lesezeichen gute Dienste leisten. Die Buchstaben und Wörter werden mit der Zauberlinie aufgenommen. Die Hirnhälften sind besser koordiniert und die Informationen werden besser verarbeitet.           Das Lesetempo kann sich steigern.

  • Beim Rechnen kann die Karte als eine Art Lesezeichen verwendet werden.

  • Auch beim Vokabelnlernen kann die Karte gute Dienste leisten. Die Wörter sollten in Augenhöhe gehalten werden oder besser noch links oben. Dies ist für Rechtshänder der beste Ort, sich Wortbilder einzuprägen. Mit der Zauberlinie können die Wörter abgedeckt werden. Während des Abdeckens kann man sich die Wörter vorstellen, wie sie geschrieben werden. So können Vokabeln leichter und schneller gelernt werden.

  • Augenpositionen stehen oft unter Stress. Dies kann in der Schule und auch sonst zu Leistungseinbussen führen. Der Stress auf dem visuellen Kanal kann mit der Zauberlinie gelöst werden. Die Karte in jeder Augenposition (Mitte, links, rechts; unten: Mitte, links, rechts; oben: Mitte, links, rechts) Es wäre sinnvoll, diese Übung eine Weile lang regelmässig zu machen um auch möglichen tiefer liegenden Stress zu lösen. So können dann die Augenpositionen mit der Zeit optimal genutzten zu können.

  • Es können mit der Karte auch fliessende Bewegungen gemacht werden - kreisförmig, sternförmig oder liegende Acht. Mittelpunkt bei diesen Übungen ist immer der Nasenspitz. Diese Übungen können mit einem Thema - z.B. Rechnen - verbundnen werden. Einfach während der Übung an das Thema denken.

 

Visitenkarte

Der nachfolgende Link zeigt meine Visitenkarte mit der Zauberlinie auf der Rückseite:

Bitte beachten Sie, dass beim Herunterladen und selber Ausdrucken sich der positive Effekt verliert. Sie können die Visitenkarten kostenlos bei mir bestellen.